Wir haben gute Neuigkeiten

Wir haben gute Neuigkeiten

Liebe Eltern, liebe tanzbegeisterte Schüler*innen,

ab Mittwoch, dem 26.05.2021 dürfen wir den Unterricht wieder in der Tanzwerkstatt halten! 

Zu schön wäre es, wenn wir einfach wie gewohnt in den alten Gruppen starten könnten. Allerdings dürfen wir erst einmal nur mit den Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 18 Jahren und in Gruppen zu fünft mit einer Lehrperson unterrichten. 

Weitere Regularien für den gemeinsamen Start sind:

  • Maskenpflicht für schulpflichtige Schüler 
  • Einhaltung der vorgegebenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen (siehe unten)
  • Ein negatives Testergebnis ist nicht erforderlich, um am Unterricht teilzunehmen

Um den Stundenplan auf die aktuellen Bedingungen anzupassen gibt es noch etwas Vorarbeit zu leisten. 

Dazu bitten wir Sie, teilen Sie uns so schnell wie möglich per Mail mit, wer am Unterricht nicht teilnehmen möchte. 

Sobald wir das wissen, werden wir den neuen Stundenplan erarbeiten und alle Schüler über die neue Gruppenbildung informieren. 

Wir erarbeiten den neuen Stundenplan bis Mittwoch, den 26.05.2021. Bitte schauen Sie dazu auch auf die Homepage: https://tanz-werkstatt.com/stundenplan-corona/

Hygiene Regeln:

1. Alle Tänzerinnen und Tänzer kommen bitte fertig umgezogen. Falls es einmal kühl ist, bitte z.B. einfach eine Jogginghose über die Tanzkleidung ziehen.
 
2. Bitte draußen warten und Abstand halten – und zwar eineinhalb Meter. Eltern haben so lange die Verantwortung für ihre Kinder, bis diese die Tanzwerkstatt betreten. Zum Unterrichtsbeginn lassen wir die Gruppen nacheinander in die Ballettschule.
Die Eltern dürfen die Tanzwerkstatt leider nicht betreten. 
 
3. In der Tanzwerkstatt desinfiziert jede*r bitte die Hände oder wäscht sie für 30 Sekunden.
 
4. Schuhe, Jacke und Tasche können im jeweiligen Vorraum der Tanzsäle gelassen werden. Bitte den Abstand von 1,50 m beachten.

5. Im Ballettsaal befinden sich Markierungen für „Euren Tanzbereich“!  Auch an der Ballettstange sind Markierungen. 
 
6. Wir beenden alle Unterrichtsstunden sodass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufeinanderfolgender Kurse nicht begegnen. Nach dem Unterricht desinfiziert sich bitte wieder jede*r die Hände. Wir desinfizieren dann die Ballettstangen, Türklinken, Toiletten und Wasserhähne und lüften gründlich, bevor wir die nächsten Tänzerinnen und Tänzer hereinlassen. Bitte die Kinder draußen bereits erwarten!
 
7. Tänzerinnen/Tänzer mit Vorerkrankungen oder aktuell erkrankte Personen dürfen nicht am Unterricht teilnehmen! Sollte jemand an Covid-19 erkranken, bitten wir darum, uns zu informieren.

Wir möchten uns nochmal ganz herzlich bei allen fürs Durchhalten bedanken und sind sehr froh, dass es nun endlich wieder, wenn auch noch eingeschränkt, losgehen kann.